Seit kurzem wurde das nächste Datenleck bei einem Finanzdienstleister bekannt. Wieder, noch größer, noch mehr betroffene Endkunden... Meldungen wie diese wiederholen sich seit Anfang 2019 bereits im Wochentakt.

Bei diesem Vorfall gegen Capital One ist nun bekannt geworden, dass eine ehemalige Mitarbeiterin von Amazon Web Services (die Cloud-Computing-Sparte von Amazon.com) hinter dem Cyber-Angriff steht: