Die Malware wurde zu spät im Netzwerk erkannt und 16 Terabyte fielen der Malware zum Opfer. Natürlich gab es Backups der Daten -- aber...